• Wasserhärte in Wunstorf

    Das Trinkwasser für Wunstorf wird von verschiedenen Versorgungsunternehmen bereitgestellt. Der Ortsteil Kohlenfeld erhält sein Wasser aus dem Wasserwerk Forst Esloh des Wasserverbandes Garbsen-Neustadt. Dieser betreibt auch das Wasserwerk Hagen, in dem das Leitungswasser für Wunstorf Luthe gewonnen wird. Alle anderen Stadtteile werden von der in Wolfenbüttel ansässigen Purena GmbH mit frischem Wasser versorgt.

    Unterschiedliche Härte, gleiche Qualität

    Die Wasserhärte in Wunstorf fällt aufgrund der unterschiedlichen Wasserherkunft sehr verschieden aus. Am weichsten ist mit 3,1 °dH das Wasser in Klein Heidorn, Mesmerode, Idensen, Bokeloh (bis auf wenige Ausnahmen) und einzelnen Bereichen der Kernstadt. An der Grenze zwischen „weich“ und „mittel“ liegt die Wasserhärte mit 8,4 °dH in der Kernstadt Wunstorf, in Blumenau und in kleinen Teilen von Bokeloh. Wasser mittlerer Härte mit 12 °dH erhalten die Einwohner von Wunstorf Luthe. In Kohlenfeld ist das Leitungswasser mit 16 °dH dem Härtebereich „hart“ zuzuordnen. Die Wasserqualität ist in allen Stadtteilen gleichermaßen gut. Wunstorf ist eine Stadt in Niedersachsen in der Region Hannover und befindet sich ca. 66 Kilometer nordwestlich von Hildesheim.