• Wasserhärte in Rheinberg

    Beim von der KWW GmbH bereitgestellten Trinkwasser für Rheinberg handelt es sich um Mischwasser des Wasserverbundes Niederrhein, der in Moers ansässigen ENNI und der Stadtwerke Wesel, die zusammen mit Wasser aus dem Nordbereich des KWW-Versorgungsgebietes verteilt werden. Insgesamt betreut die KWW mehr als 19.000 Hausanschlüsse, die an ein rund 465 Kilometer langes Wasserrohrnetz angebunden sind. Die Wasserqualität ist in Rheinberg überall gleich gut. Der Nitratwert liegt mit knapp 7 Milligramm pro Liter weit unterhalb des gesetzlichen Grenzwertes.

    Einfache Hausmittel helfen gegen Kalk

    Mit rund 63 Milligramm Kalzium und 13 Milligramm Magnesium pro Liter enthält das Leitungswasser für Rheinberg viele gesunde Mineralien. Die Wasserhärte in Rheinberg entspricht mit 11,9 °dH dem mittleren Härtebereich. Es empfiehl sich, Haushaltsgeräte und die Waschmitteldosierung auf diese Wasserhärte einzustellen, um Kalkablagerungen bei hohen Temperaturen zu vermeiden. Kalk auf Fliesen und Duschwänden verschwindet im Handumdrehen mithilfe von Essig- oder Zitronensäure. Diese Hausmittel helfen auch gegen Kalkrückstände in Wasserkochern und Kaffeemaschinen. Rheinberg ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen im Landkreis Wesel im Regierungsbezirk Düsseldorf und befindet sich ca. 43 Kilometer nordwestlich von Essen.